Aktuelle Informationen

Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich

In der vergangenen Woche informierten einige hessische Werkstattträger die LAG WfbM Hessen, dass sie von der örtlichen BA hinsichtlich einer Zusammenfassung und Zertifizierung der derzeitigen Bildungsmaßnahmen (z.B. Telefonanrufe beim Maßnahmeteilnehmer, den Versand von Unterrichtsmaterial nach Hause, ggf. Schulung via Internet) kontaktiert worden seien.

Die LAG WfbM hat daraufhin mit dem REZ Südwest Kontakt aufgenommen. Dort wurde folgendes mitgeteilt:

Diese Anpassungen betreffen lediglich die Maßnahmenzertifikate. Da es sich beim Eingangsverfahren und dem Berufsbildungsbereich aber um Trägerzertifikate handelt, sind diese von den angekündigten Anpassungen nicht betroffen.

Mögliche Anpassungen der Trägerzertifikate werden grundsätzlich durch die Zentrale der BA in Nürnberg geregelt. Von dort sind entsprechende Weisungen zwar angekündigt, aber noch nicht finalisiert. Sobald dies erfolgt, wird die BA umfassend informieren.

Suche schließen