Nachrichten aus der LAG WfbM Hessen

Tagung der Finanzleitungen 2021

Am 18. November 2021 fand die jährliche Tagung der Leitungen des Finanzwesens der hessischen Werkstätten als digitale Veranstaltung statt. Thomas Schmitter, Schatzmeister der LAG WfbM, konnte über 50 Teilnehmer|innen begrüßen und mit Ihnen über aktuelle Fragen und Entwicklungen für die Werkstätten in Hessen diskutieren.

Einen wichtigen Part nahm dabei die Information über die Verhandlungen der neuen Rahmenverträge ein. Frank Hofmann (Werkstätten Hainbachtal), der als Vertreter der Arbeiterwohlfahrt an den Verhandlungen beteiligt ist, berichete über den derzeitingen zeitlichen Plan und den aktuellen Stand der Verhandlungen. Dabei wurde vor allem auch über die Umstellung in der Vergütung ab dem Jahr 2023 gesprochen.

Danach wurde über die Finanzierung von Baumaßnahmen gesprochen. Hierbei wurden die Ergebnisse einer kleinen LAG WfbM-Umfrage unter den Teilnehmer|innen der Tagung präsentiert und diese intensiv diskutiert.

Der dritte große Themenkomplex der Tagung beschäftigte sich mit der Zukunft der Entgeltsystematik in den Werkstätten. Dazu konnte Vera Schulz, Referentin für Grundsatzfragen der BAG WfbM, als Gastreferentin begrüßt werden. Sie informierte die Anwesenden über die aktuellen Überlegungen zur Reform des Entgeltsystems und dem dazu derzeit laufenden Forschungsprojekt des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Dabei ging Vera Schulz ausführlicher auf die derzeit vorliegenden Vorschläge für eine neue Entgeltsystematik ein und stellt anschließend die Überlegungen der BAG WfbM zu diesem Thema vor.

Die nächste Tagung der Finanzleitungen ist für den 17. und 18. November 2022 geplant - dann hoffentich wieder als Präsenzveranstaltung.

Suche schließen